Italienische Küche genießen

Orata al forno con patate

Überbackene Goldbrasse mit Kartoffeln

 

Zutaten (4 Personen):

1 Goldbrasse (ca. 800 g)

(oder andere Brassen, am besten küchenfertig vorbereitet)

5 mittelgroße Kartoffeln

1 Zitrone

Salz, schwarzer Pfeffer

2 Knoblauchzehen

2 Rosmarinzweige

6 Salbeiblätter

6 EL kaltgepreßtes Olivenöl

etwas trockener Weißwein

Die Brasse schuppen, ausnehmen, abspülen (innen und außen) und für ca. 15 Minuten in Salzwasser legen.

 

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zitrone in Scheiben schneiden.

 

Den Fisch mit Küchenpapier trockentupfen und innen und außen mit etwas Salz und Pfeffer einreiben. Die zwei geschälten Knoblauchzehen im Ganzen mit einem Rosmarinzweig und einer Scheibe Zitrone in den Fischbauch geben.

 

Backofen auf 200° C vorheizen.

 

In einer Auflaufform oder auf einem Backblech 3 EL Olivenöl verteilen und die Kartoffeln dazugeben, Salbeiblätter und Rosmarinzweig darauf verteilen. Die Kartoffeln etwas mit Salz bestreuen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Im Backofen ca. 15 Minuten backen.

 

Den Fisch auf die Kartoffelwürfel legen und weitere 30 - 35 Min. garen. Gelegentlich insgesamt 4 EL Weißwein angießen.

 

Die Brasse mit den Kartoffeln auf einer Platte anrichten und mit den restlichen Zitronenscheiben garnieren. Das Ganze nochmasl mit 2 EL Olivenöl beträufeln und heiß servieren.

 

Unser Tipp: Wir haben den Fisch immer sofort zusammen mit den Kartoffeln in den Backofen gegeben, da wir eher zwei kleinere Fische nehmen. Nach ca. 25 - 30 Minuten war beides zusammen gar.

Nur 2 km vom weitläufigen Sandstrand entfernt verbringen Sie im Süden Siziliens entspannte Urlaubstage.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Wirthensohn / Günter Klemm